Menu Close

DFC-Peergroup Siegen - Kreuztal

Spielfiguren im Netzwerk

Termine und Themen:

  • 20.07.2022 Logische Ebenen
  • 17.08.2022 Disney Modell
  • 21.09.2022 Arbeit mit Bildkarten
  • 19.10.2022 Erstgespräch und Erstkontakt
  • 16.11.2022 1:1 Aufstellung mit Moderationskarten
  • 21.12.2022 Hochstapler Syndrom

Zeit, Ort und Anmeldung:

Die Treffen finden jeden dritten Mittwoch im Monat von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr in der Nähe von Siegen statt:

Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Ferndorf, Ferndorfer Str. 66, 57223 Kreuztal-Ferndorf

ACHTUNG: Leider kann es aufgrund der aktuellen Situation erforderlich sein eine andere Örtlichkeit für das Treffen zu wählen. Erforderlichenfalls findet das Treffen per Video statt. Bitte achten Sie hier unbedingt auf kurzfristige Änderungen und die Anmeldebestätigungen zum Treffen.

Eine vorherige Anmeldung per E-Mail ist erforderlich. Sie erhalten daraufhin eine Bestätigung mit weiteren Infos. Gerne beantworte ich Fragen zu den Peergrouptreffen auch telefonisch.

  • 02733-60673

Hintergrund:

Die Coaching Peergroup Siegen ist eine von über 25 ehrenamtlichen Initiativen, organisiert im Deutschen Fachverband Coaching (DFC). Als reiner Fundraiser erwirtschaftet der DFC keine finanziellen Mittel.

Mit seinen regionalen Peergroups ermöglicht der DFC Coaching Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis, fachliche Weiterbildung, kollegialen Austausch und Intervision für die Entwicklung der eigenen Professionalität und zur Qualitätssicherung.

Die Peergroup Leitenden sind vernetzt und bilden sich regelmäßig weiter. Als Kern des DFC und Kontaktpersonen nach außen verstehen sie sich als Vertreter von Werten wie Ethik, Respekt, Authentizität, Zugehörigkeit und Selbstbestimmung.

Neben dem fachlichen Weiterbildungsangebot stellen die Peergroups eine Gemeinschaft dar, in der Offenheit, Warmherzigkeit und Wertschätzung einen geschützten Rahmen für persönliche Entfaltung und Wachstum der Teilnehmenden bilden.

Die Gruppe ist offen für Interessierte. Alle Teilnehmenden der Peergroup sollten eine Coachingausbildung begonnen, oder diese bereits absolviert haben.

Anhand von eigenen Themen, die die Teilnehmenden mitbringen, werden Coaching Tools und Gesprächsführung miteinander geübt. Fehlerfreundlichkeit, Anteilgeben, Anteilnehmen und die Offenheit etwas Neues auszuprobieren stehen dabei im Vordergrund. Daher sind aktuelle Anliegen und Wünsche der Teilnehmenden fester Bestandteil der Treffen.

Mit gemeinsamer Kompetenz anteilnehmen und anteilgeben